IDEE (https://www.getidee.de), der Münchner Spezialist für sichere digitale Authentifizierung und Autorisierung, gibt den Start seines Channel-Programms bekannt. Zusammen mit zertifizierten Händlern bietet das Unternehmen passwortlose und Zero-Trust-basierte Lösungen für das Identity Access Management (IAM) von Unternehmen an.

binder|consulting ist der erste Partner. Mithilfe von IDEE unterstützt binder|consulting seine Kunden dabei, ihre wichtigsten HR-Prozesse im Hinblick auf Gesetze und Vorschriften bezüglich sensibler Personaldaten zu transformieren und gleichzeitig den sicheren Einsatz von privaten Endgeräten zu ermöglichen.

Sicherheit für UCC-Plattformen und Remote Work

Immer mehr Unternehmen setzen in Anbetracht der aktuellen globalen Herausforderungen auf Arbeit aus dem Home-Office und führen Bring Your Own Device Policies ein. Plattformen für digitale Kollaboration (UCC) haben hier einen regelrechten Boom erlebt. Gleichzeitig stellt der technische Fortschritt viele Unternehmen vor sicherheitstechnische Herausforderungen, wenn es um das Zugriffsmanagement auf sensible Daten geht. Zudem sind viele Mitarbeiter in der Corona Pandemie verunsichert und damit einem erhöhten Risiko durch Hacker ausgesetzt, die verstärkt versuchen, Passwörter und Login-Daten zu stehlen. Der Einsatz von passwortlosen Lösungen bietet hier erhöhte Sicherheit und schützt Unternehmen vor Angriffen.

Dr. Ralph Köppen, Managing Partner von binder|consulting kennt diese Herausforderungen seiner Kunden und sieht die Partnerschaft mit IDEE als logischen Schritt bei der Lösung: "Was Unternehmen heute brauchen, ist eine Verlagerung ihrer Betriebsprozesse hin zur Cloud und zum Einsatz von privaten Geräten. Beides im HR-Bereich zu erreichen, war in der Vergangenheit eine Herausforderung. Heute können wir mit IDEE AuthN™ und der langjährigen Erfahrung von binder|consulting in der Optimierung von HR-Betriebsmodellen eine verantwortungsvolle Lösung zur Erreichung dieser Ziele anbieten. Kunden, die sich für eine On-Premise oder eine Hybridstrategie entscheiden, profitieren natürlich ebenfalls von dieser Lösung."

Alex Christophe, Sales Director bei IDEE
Alex Christophe, Sales Director bei IDEE

Alex Christophe, Sales Director bei IDEE, begrüßt die Entscheidung: "Wir freuen uns sehr, von binder|consulting für die digitale Transformation der HR-Prozessen ausgewählt worden zu sein. AuthN™ bietet nachweislich eine kurze Produkteinführungszeit und eine außergewöhnliche Erweiterbarkeit dank standardbasierter Integrationsoptionen. Dies ist von entscheidender Bedeutung für viele Kunden, denn Projekte, die keinen schnellen Nutzen bringen, werden oft gar nicht erst angegangen."

Vertriebspartner sind künftig eingeladen, sich zu beteiligen und profitieren von den sofortigen Upselling-Möglichkeiten mit AuthN™ als Bolt-on-Sicherheitsupgrade. Die Lösung ist plattformneutral und kompatibel mit einer Vielzahl an Authentifizierungszielen wie SSO- und Passwortmanagementsystemen, VPN- und Netzwerksicherheitsgeräten oder Geschäftsanwendungen wie CRM- und HR-Systemen. Einmal integriert, bietet AuthN™ passwortlosen Zugang zu Anwendungen und erhöht dadurch die Sicherheit für das Unternehmen.

Über IDEE:

Die IDEE GmbH ist ein Cybersecurity-Anbieter mit Sitz in München, der das derzeit sicherste SaaS-Angebot für Authentifizierung und Autorisierung anbietet. AuthN™, die Lösung von IDEE, ist komplett passwortlos, basiert auf einer Zero-Trust-Architektur und bietet damit einen zuverlässigen Authentifizierungs- und Autorisierungsdienst Made in Germany.

AuthN™ entfernt alle passwortbezogenen Bedrohungen, indem auf Passwörter sowie zentrale Datenbanken für Login-Daten und Berechtigungsnachweise verzichtet wird. Unternehmen profitieren so von erhöhter Sicherheit und entlasten die zuständigen IT-Abteilungen. AuthN™ folgt den Zero-Trust- und Zero-Knowledge-Prinzipien und ist auf einer Distributed-Hyperledger-Architektur aufgebaut. Dadurch wird, neben der erhöhten Sicherheit, auch die Prüfung und Einhaltung von Compliance-Regeln erleichtert. Zudem werden Multi-Party-Autorisierung und 3-Faktor-Authentifizierung unterstützt. Der Dienst ist mit allen gängigen Industrieprotokollen kompatibel und lässt sich in vielfältige Anwendungen und Services, von ERP- und CRM- über UCC-System bis hin zu HR-Anwendungen, integrieren.

IDEE wird vom britischen NCSC & GCHQ unterstützt und ist ein aktives Mitglied von Bitkom und Teletrust in Deutschland. Das Unternehmen beschäftigt Mitarbeiter an den Standorten München, London und Belgrad.

Geschrieben von: Dr. Ralph Köppen