Wieder einmal stand unser Planungsteam vor der Frage, wo der diesjährige Strategie-Workshop von binder|consulting stattfinden sollte, und in einer Brainstorming-Sitzung wurde die Idee von Barcelona geboren. Einer unserer geschäftsführenden Partner, Andreas, lebt in Barcelona und schwärmt ständig von seiner schönen und lebendigen Heimat. Da der letztjährige Workshop in Lissabon bereits ein großer Erfolg war, gab es kein Zögern, und Barcelona wurde als unser Ziel festgelegt.

Die erste Gruppe, die in Barcelona ankam, war das Planungsteam, das uns alle mit personalisierten Kaffeetassen und einigen typischen Süßigkeiten aus Barcelona überraschte. Dank des Teams wurden alle Zimmerschlüssel effizient verteilt, und der Seminarraum wurde für die folgenden Tage vorbereitet. Da die Vorbereitungen schnell abgeschlossen waren, konnten wir unsere erste Nacht in Barcelona in einer lokalen Bar in der Nähe des Hotels genießen. Wir landeten mitten in einer laufenden Geburtstagsfeier und freuten uns, die lokale Kultur hautnah zu erleben.

Am Freitagmorgen begann unser Strategie-Workshop, der mit einem Rückblick auf den letzten Workshop in Lissabon begann. Wir stellten fest, dass viele der Punkte des letzten Jahres angesprochen und behandelt worden waren, aber wir sahen auch Raum für Verbesserungen und Veränderungen. Den ganzen Tag über arbeiteten wir an den von binder|consulting angebotenen Lösungen sowie an den internen Prozessen zur Verbesserung unseres Service für unsere Kunden.

Nach einem vollen Arbeitstag freuten sich alle auf das Abendessen, aber die Arbeit war noch nicht getan! Am Abend nahmen wir an einem spanischen Kochkurs teil. Nachdem wir unsere beiden Lehrer auf dem Markt von Boqueria getroffen hatten, teilten wir uns in zwei Gruppen auf, um alle benötigten Zutaten zu kaufen. Direkt nach unserer Einkaufstour bereiteten wir dann eine Reihe von köstlichen Tapas zu. Mit vollen Bäuchen gingen wir anschließend in die Bar Mirablau, um diesen perfekten Abend mit einem herrlichen Blick über Barcelona ausklingen zu lassen.

Der zweite Tag begann aus verschiedenen Gründen etwas später als ursprünglich geplant , aber wir beendeten unsere Arbeit vom Vortag dennoch mit einer großen Fragerunde und einer Feedback-Sitzung. Wir legten fest, was wir in Zukunft tun müssen, um bessere Berater für unsere Kunden zu sein und um neue Kunden zu gewinnen.

Nach getaner Arbeit war es am Nachmittag Zeit für einen Wettbewerb. Dank unseres örtlichen Führers und Experten, Andreas, konnten wir segeln gehen. Aber wir segelten nicht nur - wir wurden in drei Gruppen aufgeteilt und hielten unsere erste binder|consulting Segelregatta ab. Der Wettbewerb war hart, aber Catherine, Simone, Reinhard, Wesly, Sankalp und Rico zeigten dem Rest von uns, wie es geht, und segelten zum Sieg. Zum Abschluss dieses großartigen Tages genossen wir ein Abendessen im katalanischen Restaurant Monvinic, wo wir einige der besten Weine der Region kennen lernten.

Obwohl wir alle wussten, dass es kommen würde, war der Sonntag hier, um unsere Abreise und unseren Abschied von Barcelona zu feiern. Obwohl es an der Zeit war, aufzubrechen, wollten wir doch noch eine der schönsten Sehenswürdigkeiten Barcelonas sehen: die Sagrada Família! Dank Andreas konnten wir eine Führung durch die Sagrada Família bekommen. Wir waren alle erstaunt über die unglaubliche Architektur und all die erstaunlichen Details, die Gaudí im Sinn hatte. Sprachlos und zufrieden, war es nun an der Zeit, nach Hause zu gehen und mit der Arbeit an all den Zielen zu beginnen, die wir uns für die Zukunft gesetzt hatten!

Gallerie

Geschrieben von: Michael Gundel